Grafik: Bettina Marchner
Grafik: Bettina Marchner

in unserer Mittelschule in Miesbach

 

Die Mittelschule Miesbach möchte ihre Schüler dazu befähigen ihre Zukunft selbstbestimmt zu gestalten um zufriedene und soziale Persönlichkeiten hervorzubringen.

Dazu vermitteln wir Werte wie

  • Akzeptanz anderer Meinungen und Lebensformen
  • Respekt gegenüber allen Glaubensrichtungen
  • Eigenverantwortung und Kooperationsfähigkeit
  • Gewaltverzicht und
  • Umweltbewusstsein

Die Heterogenität unserer Schüler begreifen wir als Herausforderung den Schüler als ganze Person zu sehen und jedes Talent so zu fördern, dass am Ende ein gelungener Start ins Berufsleben gelingt.
Dazu bieten wir unseren Schülern

  • Inklusion
  • individuelle Berufseinstiegsbegleitung
  • P-Klassen 
  • Berufsorientierungsmaßnahmen und
  • eine enge Zusammenarbeit zwischen Schule und regionaler Wirtschaft an.

Diese fordernden und unterstützenden Rahmenbedingungen stützen unser positives Schulklima und vereinbaren soziales Verhalten, Leistungsorientierung und individuelle Förderung.


Aktuelle Corona- Informationen

Für die Klassenstufen 5-8 der Mittelschule Miesbach findet aufgrund der Inzidenz >100 in der

Kalenderwoche 16 (19.4.-23.4.2021) Distanzunterricht statt.

Die Abschlussklassen haben unter den bisherigen Bedingungen weiterhin Präsenzunterricht.

 

Genaue Informationen zur Unterrichtsorganisation entnehmen Sie bitte den aktuellen Informationsschreiben des Klassenlehrers Ihres Kindes oder dem unten stehenden Link "Corona- Informationen zur Unterrichtsorganisation" des Kultusministeriums.

Der zweite Button informiert Sie zum Thema "Selbsttests".

 

Mit freundlichem Gruß,

die Schulleitung

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie beim Anklicken der unten stehenden Buttons:

Download
Aktueller Rahmenhygieneplan zur Corona-Pandemie
aktueller Rahmenhygieneplan zur Coronapa
Adobe Acrobat Dokument 466.2 KB
Download
Elterninformation zu Corona Selbststests
Adobe Acrobat Dokument 140.9 KB


Wir stellen vor: Die Praxisklasse

Sie ist ein Modell zur differenzierten Förderung von Schülern, die in der Regelklasse wenig Aussicht auf einen erfolgreichen Mittelschulabschluss haben. Der große Erfolg der Absolventen spricht für das Modell der Praxisklasse.
Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds gefördert.